Gelesen im Juni 2020 ♥ Strandgut – Mein Buch vom Meer

„Strandgut – Mein Buch vom Meer“ von Mara Andeck

 

 

Rauschende Brandung, weißer Sand und in weiter Ferne der blaue Horizont – nirgendwo kann man so gut seinen Gedanken nachhängen wie am Meer. Was hat es mit diesem Sehnsuchtsort auf sich? Warum beruhigt uns Meeresrauschen? Wo schlafen eigentlich Möwen? Und wie kommt überhaupt das ganze Wasser auf die Erde? Mara Andeck beantwortet Fragen rund um den Ozean, erzählt von versunkenen Städten, Piraten und Monsterwellen, und sie gibt Ideen für kleine Aktionen am Strand.

 



 

Wow!   So ein schönes, unterhaltsames und informatives Buch, bei dem ich einen Aha-Moment nach dem nächsten hatte. Ich bin absolut begeistert und ich werde mit Sicherheit immer mal wieder darin stöbern. 😊

 



 

Wer dem Meer vertraut, kennt es nicht.

Sprichwort aus Griechenland

 



 

Weitere Infos zu meiner Buchausgabe

▪ Bastei Lübbe 2017

▪ ISBN 978-3-404-60946-8

▪ Taschenbuch, 224 Seiten

 

 

Dieses Buch habe ich mir selbst geschenkt.

 

 

Ein Lesetipp! Lesetipps gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir auch gerne mal die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren.