· 

Rezension ● Die Jahreszeiten unseres Lebens – Märchen vom Wandel, Wachsen und Werden

„Die Jahreszeiten unseres Lebens – Märchen vom Wandel, Wachsen und Werden“ von Ulrich Peters

 

 

 

Klappentext:

 

Welche ist eigentlich die schönste der Jahreszeiten?

Die Frage des Raben durchbricht die Stille des Waldes.

Für den Hamster ist es der erholsame Winter.

Der Buchfink fühlt sich im Frühjahr am wohlsten.

Der Fuchs genießt am meisten den Sommer.

Und für den Igel ist es der Herbst.

 

Bald stellen die Tiere des Waldes fest: Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Reiz. So wie auch jede Zeit unseres Lebens ihren ganz eigenen Charme hat.

 

Die hier zusammengestellten Geschichten und Weisheitsmärchen zeigen: Die schönste Jahreszeit ist immer jetzt und die wichtigste stets die, die man gerade erlebt.

 

 

 

Kommentar zum Buch

 

In diesem wunderschönen Büchlein gibt es 18 kleine Weisheitsmärchen zu lesen.

 

Weisheitsmärchen, weil jedes einzelne Märchen eine besondere Blickrichtung auf das Leben schenkt. So geht es zum Beispiel um Mut, Liebe, Menschlichkeit, Vertrauen, Selbstakzeptanz oder … …

 

Diese Märchen sind meines Erachtens nicht für Kinder gedacht, sondern für Erwachsene und sie schenken Erkenntnisse, machen glücklich, machen nachdenklich … …

 

Nun ein kleines Zitat aus „Das Märchen vom Glühwürmchen“ – eins von vielen meiner Lieblingsmärchen aus dem Buch:

 

„Der kleine Käfer platzte fast vor stiller Freude am Leben. Da wurde es mit einem Mal hell um ihn her. Aber dieses sanfte und samtige Leuchten war von anderer Art als das Mondlicht. Es war ein leises, aber inniges und intensives, fast flüsterndes Leuchten – so, als ob ein kleiner Stern direkt auf den Waldboden gefallen sei und nun dort erstrahle.“

 

Dieser Seelenzustand des Glühwürmchens drückt genau mein Verständnis von Glück aus, nämlich: Eine tiefe innere Zufriedenheit, die mich lächeln lässt.

 

Ein wunderwunderwunderschönes Buch bei dem der kleine Dank* in meinem Herzen ganz groß wird.

 

*Auch ein Märchen aus diesem Buch 😊

Noch eine kleine Anmerkung:

 

Der Buchdeckel besitzt eine Einstecktasche, in der sich ein circa DIN A4 großes Poster befindet. Leider, leider, leider besitzt das Poster sehr sichtbare Faltknicke. Das lässt sich natürlich nicht vermeiden, denn sonst würde das Poster nicht in die Einstecktasche passen – aber es sieht leider nicht sehr schön aus. (Also bei meinem Poster war das so.)

 

Anstelle des Posters hätte ich eine Postkarte bevorzugt. Diese wäre unter anderem auch sehr gut als Lesezeichen nutzbar. 😊

Weitere Infos zu meinem Buch

Verlag am Eschbach 2019

▪ ISBN 978-3-86917-697-0

▪ Gebunden und mit Einstecktasche im Einband und Plakat zum Herausnehmen, 144 Seiten

▪ Größe: 13 cm x 21,3 cm

▪ 19,00 Euro (D)

 

Einen lichen Dank an den Verlag am Eschbach für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar!

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019