· 

Lesetipp ● Vom Spazieren

„Vom Spazieren“ von Henry David Thoreau

 

 

 

Klappentext

 

„Es war ein Vergnügen und ein Privileg, mit ihm zu spazieren. Er kannte das Land wie ein Fuchs oder ein Vogel. Man musste sich seiner Führung blind anvertrauen – und würde dafür großartig belohnt.“

Ralph Waldo Emerson

 

 

 

Kommentar zum Buch

 

Dieses Mini-Büchlein habe ich in der Buchhandlung gefunden. Da mich der Titel sowie das süße Format sehr angesprochen hat, habe ich es umgehend mitgenommen. Und bereits auf dem Heimweg im Bus zu lesen begonnen. 😊

 

Henry David Thoreau schreibt über das Spazierengehen sowie über das große komplexe Thema Natur. Absolut interessant!

 

„Die Natur ist ein so riesiges und allumfassendes Wesen, dass wir ihr Antlitz nicht einmal ansatzweise erkennen können.“  (Zitat, Seite 100 meiner Mini-Buchausgabe)

 

 

 

Zur Info: Einen Lesetipp gebe ich nur dann ab, wenn mir das Buch gut bis sehr gut gefallen hat und ich es somit von Herzen empfehlen kann. Bei diesen Büchern nehme ich mir gerne mal die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren.

 

 

 

Weitere Infos zu meinem Buch

▪ Diogenes / Minute Books

▪ ISBN 978-3-257-79122-8 / 978-3-257-79117-4

▪ Minibuch Broschur, 7,5 cm x 11,5 cm

▪ 5,00 Euro (D)

 

!!! Die Minute Books sind nur im Buchhandel erhältlich und nur so lange der Vorrat reicht !!!

Infos zu meinen Vorstellungen

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die als „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor (m/w) kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur ab, wenn mir das Buch gut bis sehr gut gefallen hat. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019