· 

Rezension ● Schau mal, wie es wächst! ● Ab 5 Jahren

Foto: © Knesebeck Verlag
Foto: © Knesebeck Verlag

„Schau mal, wie es wächst!“ von Émilie Vast (Text und Illustration)

 

 

 

Klappentext

Habt ihr euch schon einmal über uns gebeugt und uns genauer betrachtet?

Uns, die wir sozusagen unbeweglich sind?

Wen?

Die Pflanzen natürlich!

Wir sind viel abenteuerlustiger, als ihr glaubt.

Kommt mit, wir erzählen euch davon.

 

 

 

Info und Meinung zum Buch

 

Was für ein schönes und interessantes Buch.

 

Anhand von tollen Illustrationen und klaren Worten wird beschrieben, auf welch unterschiedliche und raffinierte Weise sich Pflanzen vermehren.

 

Da gibt es zum Beispiel Pflanzen die sich durch Fliegen, durch Kriechen, durch Fallen und Wirbeln, durch Klammern, durch Schleudern, durch Schwimmen vermehren. Wahnsinn!

 

Diese verschiedenen Vorgänge werden anhand einer Pflanze kindgerecht vorgestellt und lassen sich super nachvollziehen. Weitere Pflanzen, bei denen es sich ebenso verhält, werden dann auch noch erwähnt.

 

Die Informationen sind übrigens bestimmt auch für manch großen Vorleser interessant. 😊 Also ich hatte so ein, zwei, drei Aha-Effekte. 😊

 

Ein superschönes und wirklich sehr beeindruckendes Buch!!!! Ich bin absolut begeistert! 😊

Weitere Infos zum Buch

Knesebeck Verlag 2019

• ISBN 978-3-95728-275-0

• Gebunden, 56 Seiten, 30,5 cm x 21 cm

• Ab 5 Jahren

• 16,00 Euro (D)

 

• Übersetzung: Sarah Pasquay

 

 

Einen lichen Dank an den Knesebeck Verlag für dieses superschöne Rezensionsexemplar!

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019