· 

Rezension ● Ene, mene, Eierkuchen ● Ab 2 Jahren

Foto: ©Atlantis Verlag
Foto: ©Atlantis Verlag

„Ene, mene, Eierkuchen“ von Jörg Isermeyer (Text), Daniel Napp (Illustration)

 

 

Klappentext:

Gut gebacken, gut gereimt – selber kochen macht Spaß!

 

 

Infos und Meinung zum Buch:

 

HERRLICH !!!!!!!

 

Worum geht es? 😊

 

Eichhörnchen steht in der Küche und will Pfannekuchen backen.

 

Es gibt allerdings kleine Hindernisse beim Backen, doch zum Schluss kann Eichhörnchen sich einen Pfannekuchen schmecken lassen. Zwar anders als gedacht, aber … … LECKER! 😊

 

Dieses Ereignis wird auf jeder Doppelseite mit einem absolut süßen Reim kommentiert. Und witzig ist auch der kleine Vogel, der das Geschehen auf jeder Seite beobachtet. 😊

 

Dieses süße Buch macht in jeder Hinsicht (Text, Bilder, Vorlesen) total viel Spaß! 😊

 

 

 

Weitere Infos zum Buch:

Atlantis Verlag 2019

• ISBN 978-3-7152-0763-6

• Pappbuch, 18 Seiten

• Größe: 16,5 cm x 16,5 cm

• Ab 2 Jahren

• 9,95 Euro (D)

 

 

Einen lichen Dank an den Atlantis Verlag für dieses köstliche Rezensionsexemplar!

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019