· 

Lesetipp ● Die kleinen Wunder von Mayfair

„Die kleinen Wunder von Mayfair“ von Robert Dinsdale

 

 

Klappentext:

Aushilfe gesucht

 

Fühlen Sie sich verloren? Ängstlich?

Sind Sie im Herzen ein Kind geblieben?

Dann sind Sie bei uns richtig.

Das Emporium öffnet beim ersten

Winterfrost seine Tore.

Keine Erfahrung erforderlich.

Kost und Logis inbegriffen.

Willkommen bei Londons größtem

Spielwarenhändler.

Papa Jacks Emporium

Iron Duke Mews,

London MayairW1K

 

 

>>Wahrhaft magisch. Diese rundum faszinierende Geschichte wird Sie verzaubern.<< Culture Fly

 

 

 

Meine Meinung zum Buch:

 

Anfangs ausgesprochen magisch und geheimnisvoll. Später total spannend.

Dieses Buch hat mich voll in seinen Bann gezogen und oft sehr nachdenklich gemacht.

 

Wenn ich nun in Zukunft an dieses Buch denke, denke ich spontan, an diese Aussage, die sich mir unweigerlich eingeprägt hat:   >> Ein Spielzeug kann kein Leben retten, aber eine Seele. <<   (Zitat, Seite 172)

 

 

Zur Info: Einen Lesetipp gebe ich nur dann ab, wenn mir das Buch gut bis sehr gut gefallen hat und ich es somit von Herzen empfehlen kann. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren.

 

 

 

 

Weitere Infos zum Buch:

Knaur Verlag 10/2018

• ISBN 978-3-426-22672-8

• Hardcover, 464 Seiten

• 20,00 Euro (D)

 

• Übersetzung: Simone Jakob

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019