· 

Rezension ● Nur Mut, kleiner Frosch! ● Ab 4 Jahren

Foto: ©Orell Füssli Kinderbuch Verlag
Foto: ©Orell Füssli Kinderbuch Verlag

„Nur Mut, kleiner Frosch!“ von Richard Smythe (Text & Bild)

 

 

Info zum Buch:

 

Jedes Jahr im Winter, wenn der Mondscheinweiher zufriert, wird dort ein Talentwettbewerb veranstaltet.

 

Die Tiere üben für diesen Wettbewerb das ganz Jahr. Sie singen, tanzen und üben Kunststücke.

 

Frosch (er heißt einfach Frosch 😊) übt nicht, denn er hält sich für völlig untalentiert.

 

Beim Wettbewerb beobachtet er die anderen Tiere heimlich und ist traurig, weil er im Grunde seines Herzens schon gerne mitmachen würde.

 

Als der Wettbewerb dann beendet werden soll, verkündet eine kleine aufmerksame Schnecke, dass Frosch ja noch gar nichts gezeigt hat.

 

Ohje! Frosch wird ganz mulmig im Magen.

 

Sehr verlegen wagt er sich aufs Eis und will seine Untalentiertheit verkünden und dann … … dann gewinnt er ganz unfreiwillig den Talentwettbewerb. 😊

 

 

Kommentar zum Buch:

 

Eine wunderbare Geschichte mit herrlichem Ausgang, der nicht nur ein Lächeln ins Gesicht zaubert, sondern auch mutig macht! Ganz nach dem Motto: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. 😊

 

Die Geschichte lässt sich außerdem fantastisch vorlesen und die Bilder sind ganz allerliebst!

 

Ein tooootaaaal süßes Buch! 😊

Weitere Infos zum Buch:

Orell Füssli Kinderbuch Verlag 09/2018

• ISBN 978-3-280-03584-9

• Gebunden, 32 Seiten

• Größe: 24,1 cm x 28,6 cm

• Ab 4 Jahren

• 14,95 Euro (D)

 

• Übersetzung: Seraina Maria Sievi

 

 

Einen -lichen Dank an den Orell Füssli Kinderbuch Verlag für dieses süße Rezensionsexemplar!

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019