Rezension ... Expedition Natur – 50 heimische Garten- & Feldpflanzen ... Ab 6 Jahren

Foto: © Moses Verlag
Foto: © Moses Verlag

„Expedition Natur – 50 heimische Garten- & Feldpflanzen“ von Carola von Kessel (Autorin)

Mit Illustrationen von Christine Henkel, Arno Kolb und Angelika Neiser

 

Info zum Spiel:

In einer kleinen Box befinden sich 50 Karten, die eine leckere und farbenprächtige Vielfalt essbarer, heimischer Pflanzen und Früchte präsentieren.

 

Obst und Beeren, Gemüse und Salate, Kräuter und Getreidesorten … allesamt wunderschön abgebildet.

Zu jeder Pflanze oder Frucht gibt es eine Quizfrage, einen detaillierten Steckbrief und tolle Infos

Durch Bilder, Steckbrief und Infos kann man die Pflanzen im eigenen Garten … oder auch draußen in der Natur und einige sogar auf dem Balkon … wunderbar beobachten und „analysieren“ und sie unterstützen auch etwas dem saisonalen Einkauf.


Meine/Unsere Meinung zum Spiel:   Ein Stöber-Spiel 😊

Man kann mit Freunden oder mit der Familie unterhaltsam quizzen – man kann aber auch gut und gerne ganz alleine durch die Karten stöbern und all‘ die Informationen lesen und aufnehmen. 😊

 

Besonderer Anklang fand bei uns übrigens auch das Leporello, das ebenfalls viel Interessantes liefert.

 

Ein sehr schönes und interessantes Spiel … für Klein & Groß … für Garten-, Pflanzen- und natürlich Naturfreunde. 😊

 

 

Zum Vergrößern bitte Anklicken

Weitere Infos zum Spiel:

• Moses Verlag 2018 • Art.-Nr. 9779

• Ein Spiel für Spieler ab 6 Jahren • 7,95 Euro (UVP)

 

 

Inhalt: 50 Karten in einer Schachtel, matt laminiert mit Spotlackierung und Hochprägung, mit Leporello inklusive Glossar, vierfarbig illustriert, 9,4 cm x 13,3 cm x 2,3 cm 

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019