Rezension … Natur-Memo „Wald“ und Natur-Memo „Wiese“

Natur-Memo „Wald“ und Natur-Memo „Wiese“

 

 

 

Infos sowie meine Meinung zu den Spielen:

 

Memos sind überholt und aus Großmutters Zeiten? – Wohl kaum!

 

Bei den von Quelle & Meyer Natur-Memos „Wald“ & „Wiese“ handelt es sich um zwei klassische Memos, wie sie allgemein bekannt sind. Durch die wunderschönen Motive sind sie jedoch etwas ganz Besonderes.

 

Alle Motive wurden ausgewählt und auch gezeichnet von Dr. Roland Spohn. Sie sind so fantastisch und naturgetreu dargestellt, dass sie einfach eine wahre Freude sind.

 

Beide Spiele sind natürlich einzeln zu spielen, lassen sich aber auch ganz hervorragend miteinander kombinieren, da die Karten identische Rückseiten besitzen.

 

Besonders schön ist auch, dass ein Faltblatt beiliegt, auf dem alle Motive abgebildet und namentlich benannt sind. So sieht man beim Aufdecken der Karten zum Beispiel nicht nur einen Käfer, sondern kann nachschauen und weiß dann, dass es sich bei dem Käfer um einen Buchdrucker handelt.

 

Diese Memos schenken der ganzen Familie, vom Kindergartenkind bis zu den Großeltern, optischen und informativen Spielspaß! Ganz wunderbar!

Info-Faltblätter und Beispiele der Spielkarten

Weitere Infos zum Natur-Memo „Wald“

• Quelle & Meyer Verlag / Best.-Nr. 494-01742

• Anzahl Spieler: Ab 2

• Alter: Ab 4 Jahren bis 99 Jahren

• Preis: 12,95 Euro UVP

 

Weitere Infos zum Natur-Memo „Wiese“

• Quelle & Meyer Verlag / Best.-Nr. 494-01706

• Anzahl Spieler: Ab 2

• Alter: Ab 4 Jahren bis 99 Jahren

• Preis: 12,95 Euro UVP

 

 

Inhalt pro Spiel:

64 Karten (32 Pärchen) • Kartengröße 6,5 x 6,5 cm • Info-Faltblatt plus Spielregeln • Stülpschachtel (15,4 x 15,4 x 2,3 cm)

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019