Rezension … Das Mäuseschloss ... Ab 3 Jahren

„Das Mäuseschloss“ von Michael Bond, Emily Sutton

Herr und Frau Maus und ihre dreizehn Mäusekinder haben es gut: Sie leben in einem wunderschönen Puppenhaus mit vielen Zimmern. Es gehört dem Grafen und steht in einem alten Schloss. Die Mäuse führen ein glückliches sorgloses Leben. Bis eines Tages ihr Puppenhaus weggetragen wird …

 

Eine nostalgische Geschichte von Michael Bond, dem Autor von „Paddington Bär“.

 


Mein Kommentar zum Buch:
Was für eine süße, süße und liebevolle Geschichte … da geht einem ja total das Herz auf.


Ebenso die Bilder. Sie sind in warmen Farben gehalten, besitzen ein nostalgisch vornehmes Flair und sind höchst liebenswert.    Außerdem gibt es auf ihnen soooo viel zu entdecken. 😊

Dieses Buch schenkt Klein und Groß ganz zauberhaften Vorlesegenuss und ist eine große Freude.
  Also mich hat es jedenfalls total begeistert. 😊

Eins von den vielen schönen Bildern aus dem Buch:  Das Puppenhaus in dem Familie Maus wohnt, wird von den Schlossbesuchern bewundert und fotografiert.


Weitere Infos zum Buch:
• Orell Füssli Verlag 2017  •  ISBN 978-3-280-03544-3
• Gebunden, 32 Seiten, 24,5 x 29,5 cm  •  Ab 3 Jahren  •  14,95 Euro (D)
• Cover/Fotos: ©Orell Füssli Verlag