· 

Zur Rezension ... Kosmo & Klax - Freundschaftsgeschichten  ...  Ab 4 Jahren

Kosmo & Klax - Freundschaftsgeschichten“ von Alexandra Helmig (Text), Timo Becker (Illustration)

• MIXTVISION  2017   ISBN 978-3-95854-085-9   Gebunden, 96 Seiten   Ab 4 Jahren   9,90 Euro (D)
• Cover/Foto: © MIXTVISION Verlag

Info zum Buch:
In den „Jahreszeitengeschichten“ und den „Gute-Nacht-Geschichten“ haben Kosmo & Klax bereits die Herzen der Kinder erobert. Im neuen Band „Freundschaftsgeschichten“ erleben sie – gemeinsam mit ihren Freunden, dem langohrigen Angsthasen Herr Mümmelmann, der pfiffigen Lili Graumaus, der eleganten Frau Gans, dem hilfsbereiten Bibo Biber oder dem coolen Knabba – viele neue große und kleine Abenteuer im verwunschenen Park: Sie veranstalten Frühlingsrennen, spielen Verstecken und begegnen einem Gespenst. Am Wichtigsten aber ist, dass sie einander immer wieder aus der Patsche helfen und füreinander da sind.

>>> Also ich habe ja schon die „Jahreszeitengeschichten“ vorgestellt und habe Kosmo & Klax plus Freunde sehr ins Herz geschlossen.  Auch dieses Buch hier ist wieder total schön. Die Geschichten sind recht kurz und somit gut „einteilbar“.  Sie machen viel Spaß und lassen sich super vorlesen.

„Kosmo & Klax – Freundschaftsgeschichten“ gibt es übrigens auch als Hörbuch … auch total schön und mit so herrlichen Hintergrundgeräuschen. :-) 
Erwähnenswert finde ich übrigens, dass die Autorin Alexandra Helmig selbst liest und auch singt und eine höchst angenehme Stimme hat … wirklich sehr, sehr angenehm!

 

Infos zu meinen Vorstellungen

 

 

Lesetipps

Einen Lesetipp gebe ich nur für Bücher ab, die mir gut bis sehr gut gefallen haben. Bei diesen Büchern nehme ich mir die Freiheit, sie nur minimalst zu kommentieren ... wenn überhaupt.

 

 

Rezensionsexemplare

Alle Produkte die mit „Rezension“ betitelt wurden, sind mir vom Verlag oder vom Autor kostenlos zur Verfügung gestellt worden und werden grundsätzlich mit meiner ehrlichen Meinung kommentiert.

 

 

Fotos

Bei Produktfotos von Rezensionsexemplaren (z. B. Buchcover) liegt das Copyright oft beim Verlag und wird von mir immer erwähnt.  Meine eigenen Fotos sind meistens mit dem Kürzel R.G. gekennzeichnet.

 

 

Werbung

Bei all meinen Vorstellungen handelt es sich (in der Regel) auch immer um eine Art von Werbung. Sie ist jedoch … wie alles hier … rundherum unentgeltlich!

 

 

Mein GlücksLeseLetter ist eine absolut private Herzensangelegenheit.    © 2016 – 2019